No results
Top-Ergebnisse nach Kategorie
Aktiv werden
News
Detailwissen
veröffentlicht am 24.06.2020

Umweltschutzorganisation kritisiert Tarifsenkung zu Lasten der SteuerzahlerInnen scharf - Finanzminister Blümel und Klimaministerin Gewessler müssen Kuhhandel verhindern

Greenpeace zu Flughafen Wien: Schluss mit schmutzigen Deals auf Kosten von Klimaschutz und SteuerzahlerInnen

“Es ist blanker Hohn Landegebühren zu senken und gleichzeitig zusätzliches Steuergeld zur Sicherung von Arbeitsplätzen zu fordern. Das kommt einem schamlosen Umgehen der Anti-Dumping Regelung der Bundesregierung gleich und bringt das Billig-Ticket durch die Hintertüre zurück. Solche schmutzigen Deals auf Kosten der SteuerzahlerInnen und des Klimaschutzes sind einfach nicht mehr akzeptabel”, stellt Jasmin Duregger, Klimaexpertin bei Greenpeace klar.

Die Umweltschutzorganisation fordert Finanzminister Gernot Blümel und Klimaministerin Leonore Gewessler auf klarzustellen, dass nach der überbordenden AUA-Rettung nicht noch weitere Ablass-Deals mit der Flugindustrie geschlossen werden, die die klimazerstörerischen Praktiken der Branche mit dem Steuergeld der ÖsterreicherInnen gegenfinanzieren.

Jetzt Teilen!